Skip to main content

Kann man eine Wasserenthärtungsanlage mieten

Die Antwort vorweg lautet: Ja, man kann eine Wasserenthärtungsanlage auch mieten.

Die Vorteile zusammengefasst:

– kalkulierbare Kosten

– Keine große Investition, diese wird auf einen längeren Zeitraum aufgeteilt und das Gerät kann später Ihnen gehören.

– kein Risiko

– Wartung inklusive

– während der gesamten Mietdauer Garantie bis zum Ablauf des Vertrages

 

Ein Anbieter ist zum Beispiel die Firma Grünbeck Ag in Solothurn.

 

Die Firma Erento aus Berlin vermietet sie für Spülmaschinen.

Für drei Tage beträgt die Leihgebühr 59,50 Euro.

 

Auch die Firma Kalfrei GmbH aus Frasnacht in der Schweiz tritt als Anbieter für die Vermietung von Wasserenthärtungsanlagen am Markt auf.

 

Ebenso die Softwater Schweiz GmbH aus Märstetten bzw. Ruswil in der Schweiz.

 

Die Firma EUROWATER Wasseraufbereitung GmbH in Hamburg ist ein weiterer Anbieter für Wasserenthärtungsanlagen zum Mieten.

 

Sie benötigen kurz- oder längerfristig eine Enthärtungsanlage um:

– Vorratstanks zu befüllen

– Rohrleitungsnetze in Kraft- und Heizwerken aufzufüllen

– eine vorübergehende Weichwasserversorgung sicherzustellen

– eine Pilotanlage einzusetzen

 

Dann oder für andere Bedarfe ist auch diese Firma Ihr Ansprechpartner.

 

Die Firma ORBEN Wasseraufbereitung GmbH & Co. KG in Wiesbaden ist ebenfalls ein Anbieter, bei dem Sie Wasseraufbereitungsanlagen mieten können.